Differenzstromüberwachung (RCM)

In vielen Rechtsordnungen wie beispielsweise der deutschen müssen Rechenzentren und Serverräume vierteljährlich oder jährlich auf Ableitstrom vom Neutralleiter gegen Erde geprüft werden (Fehlerstromüberwachung). Unsere Rack-PDUs sind mit der Funktion einer (optionalen) Fehlerstromüberwachung (RCM) lieferbar, die diese Aufgabe vollständig automatisiert, ohne dass Wartungsfenster geplant werden müssen. Mit der Fehlerstromüberwachung sind Änderungen im Isolationsgrad einer Stromversorgung frühzeitig erkennbar, bevor Schutzvorrichtungen durch einen Fehlerstrom ausgelöst werden, der Menschen in Gefahr bringt und Brandgefahr nach sich zieht. Wir haben uns für den Einsatz der Bender-Technologie in unseren PDUs mit Fehlerstromüberwachung entschieden, da sie AC- und DC-Ableitströme auf verlässlichste und genaueste Weise messen. Mit der Fehlerstromüberwachung sind Änderungen im Isolationsgrad einer Stromversorgung frühzeitig erkennbar, bevor Schutzvorrichtungen durch einen Fehlerstrom ausgelöst werden, der Menschen in Gefahr bringt und Brandgefahr nach sich zieht.

RCM PDU Differenzstromüberwachung